yoga im einzelunterricht, yoga als therapie

einzelunterricht

yoga im einzelunterricht strebt eine verbesserung des wohlbefindens an. yoga als therapie unterstützt in positiver weise den heilungsprozess bei krankheit oder bei körperlichen einschränkungen.

ziel des einzelunterrichts ist die erarbeitung einer individuellen yogapraxis für das selbständige üben zu hause.

der mensch steht im einzelunterricht im mittelpunkt mit seinen bedürfnissen, wünsche und voraussetzungen, die er mitbringt.

eine kompetente auswahl von yogaübungen, angepasst an die momentane situation in welcher sich der mensch befindet ist wichtig, damit die praxis den übenden in positiver weise unterstützt.

die ausrichtung auf die persönliche yogapraxis ist wirksamer, wenn sie regelmässig geübt wird in eigenverantwortung und nach eigenem rhythmus.

 

voraussetzung und wünsche

voraussetzungen können unterschiedliche körperliche oder geistige verfassungen, besondere aktivitäten im alltag oder im berufsleben sein.

die wünsche reichen vom bedürfnis nach bewegung, kräftigung und belebung des körpers. nach ruhe und entspannung, um den anforderungen im alltag gelassener standzuhalten sowie die belastungen im privat- oder berufsleben besser zu meistern. aber auch der wunsch nach gesunderhaltung oder unterstützung im heilungsprozess bei krankheit sind gründe für einzelunterricht.

 

kosten

erste einzelstunde mit aufnahmegespräch, 90 minuten, chf 120.-
folgende einzelstunden, in der regel 75 minuten, chf 100.-
gegen rechnung oder bar.



chron. rückenschmerzen

Diskushernie

arthrose, rheuma



kontakt: jacqueline de sa; diplomierte yogalehrerin YCH/EY, svastha yogatherapeutin; 078 707 90 93