Was ist MBSR?

Mehr Achtsamkeit - weniger Stress


MBSR („Mindfulness-Based Stress Reduction“, auf deutsch Stressbewältigung durch Achtsamkeit) wurde 1979 von Prof. Jon Kabat-Zinn an der Uniklinik von Massachusetts (USA) entwickelt und wird seitdem zur Prävention und Rehabilitation eingesetzt und wissenschaftlich erforscht. Als wirksames Programm, um Stress vorzubeugen und abzubauen, findet MBSR nicht nur im Gesundheitswesen weltweit Anwendung, sondern auch im privaten Bereich, in Schulen, sozialen Einrichtungen sowie in Unternehmen. Menschen mit chronischem Stress profitieren von MBSR ebenso wie wenig gestresste Personen, die ihr Leben bewusster gestalten wollen. Klassischerweise wird MBSR in Form von 8-Wochen-Kursen unterrichtet.

Im Zentrum dieser Kurse steht die Praxis der Achtsamkeit.




https://www.mbsr-verband.ch/kursangebote/lehrende/jacqueline-de-sa/

     



Kontakt: Jacqueline de Sa; MBSR Lehrerin i.A, Diplomierte Yogalehrerin YCH/EY, Svastha Yogatherapeutin i. A, Coach, 078 707 90 93